Thomas Homola

Meine Geschichte:

Ich war erfolgreicher Gründer, Coach und Mentaltrainer,
musste aber leider erkennen dass das Leben auch andere Facetten als Erfolg zu bieten hat. Dass beruflicher Erfolg und Geld nicht glücklich macht, sondern sich andere Wege offenbaren können.

Im Jahr 2015 hatte mich die Realität des Lebens wieder eingeholt, das alleine positives Denken und Zielorientierung nicht immer zum Ziel führt. Sondern eher zu einer beruflichen Auszeit durch Krankheit und Sinnsuche. Es wurde mir die Zeit geschenkt, meine Ziele neu zu überdenken und den Focus wieder auf die wesentlichen Dinge im Leben zu lenken.

Zu mir Selbst, zu der Natur und vor allem zu den Pferden. Pferde hatten schon immer eine faszinierende Wirkung auf mich. Allerdings erst richtig intensiv mich damit zu befassen, begann ich 2013. Danach hatte mich das Thema Pferd und vor allem seine Wirkung auf Menschen, und seine Sensibilität den Menschen gegenüber nicht mehr losgelassen.

Meine Stärke:

Mein Potential ist, einfühlsam mit meinen Klienten und deren Pferden umzugehen und deren Stärken sowohl im Businessbereich als auch in ihrer Persönlichkeit zu erkennen. Für jedes Problem eine einfache Lösung zu finden, dass für jede Person passend ist. Wertvolle Lösungen bedeuten nicht immer Kosten und Zeit intensiv, sondern aus meiner Sicht betrachtet die optimale und beste einfache Lösung für alle Beteiligten.

Mein persönliches Motto:

„Wenn du erfolgreich sein möchtest, dann tue das was dich glücklich macht. Und Türen werden sich wie von Zauberhand plötzlich öffnen. Es muss nicht immer der perfekte Weg sein, damit du Erfolg hast. Viel wichtiger ist, was kannst du wertvolles der Welt geben. Und bist du einzigartig? Wenn du dass erkannt hast, wirst du auf allen Linien Glück und Erfolg in dein Leben ziehen.“

Meine berufliche Erfahrung:

Jahrelanges tiefes Background Wissen im mittleren Management bei diversen Firmen und Konzernen im technischen Bereich. Aufbau von neuen Abteilungen bis zu Firmen Übernahmen mit Integration in Konzernstrukturen.

Dann 2009 der Sprung in die Selbständigkeit mit dem erfolgreichen Aufbau einer Mental Akademie inkl. Seminarangeboten für Firmen zur Stressprävention. 2010 dann zusätzlich als Unternehmensberater für EPU. Und seit 2015 als selbständiger Coach, Trainer und Buchautor tätig. Und seit kurzen auch als pferdegestützter Trainer & Coach unterwegs.

Meine Wegbegleiter:


Mein Golden Retriever „Bello“ der über 8 Jahren an meiner Seite war, aber leider vor kurzen verstorben ist. Aber im Herzen ist er nach wie vor immer an meiner Seite.

Der Friese „Matjas“ seit knapp 4 Jahren, mein neuer Lehrmeister zum Thema Vertrauen.
Und den ich vielleicht auch in ein paar Jahren und mit viel Glück mein Eigen nennen darf.